Mit Surya Namaskar den Tag starten - die eigene Yogapraxis entwickeln

Mit Surya Namaskar den Tag starten- die eigene Yogapraxis entwickeln Surya Namaskar oder Sun Salutation stammen aus Indien. Die Sonnengrüße, die in Indien früh morgens zum Sonnenaufgang und manchmal auch zum Sonnenuntergang durchgeführt werden, sind eine Abfolge von zwölf Positionen, die den Körper erwecken und bewegen.

Sie sind aber noch viel mehr als das, es sind Sonnengebete, die in Gedanken an die Natur, die Sonnenenergie ausgeführt werden. Für viele Inder, die ich kennengelernt habe auf meinen Reisen hier geht es auch darum, die eigene Sonne in sich wahrzunehmen und zu erwecken. Die eigene Kraft, Energie und das eigene Feuer in sich zu wecken. „Wenn ich weiß, dass es mir gut tut, warum fällt es mir dann oft so schwer meine eigene Yoga-Routine zu entwickeln?“, werde ich oft gefragt. Da gibt es viele Gründe, die ich nicht kenne. Aber manchmal braucht man Anleitung und dann geht es auch gar nicht darum, sich schon morgens in eine geführte Yogastunde zu schleppen, sondern eher darum überhaupt erstmal für sich allein zu beginnen. Den Morgen beispielsweise zehn Minuten mit Surya Namaskar zu füllen und die eigene Kraft zu erwecken. Vielleicht hilft es dir auch mit Anleitung regelmäßig zu praktizieren?

Wenn du magst, dann starte den Tag mit meiner MP3 Kombination: www.hanna-schumacher.de

#yoga #yogadeutschland #yogaschweiz #yogaösterreich #yogalife #yogajourney #meditation #entspannung #ruhe #achtsamkeit #bodyscan #körperwahnehmung #eigeneyogapraxis #sonnengrüße #mbsr #bergmeditation #autosuggestion #yogagram #yogalifestyle #täglicheroutine #sonnenenergie #faszienyoga #meditieren #yogavibes #yogalove